von Markus Schöb
(Kommentare: 0)

Hajduk Split bereits ausgeschieden, alles noch offen in Ermlers-Hirschessen Gruppe

 

Der zweite Turniertag steht in den Startlöchern. Wir geben euch einen kurzen Ausblick auf die Ausgangssituationen der Teams durch die gestern erzielten Ergebnisse.

Im ersten Spiel des Tages stehen sich, um 11 Uhr, Desportivo Brasil und Eintracht Frankfurt gegenüber. Die Brasilianer konnten nach Hajduk Split, auch Hellas Verona deutlich mit 3:0 zu besiegen und stehen somit bereits sicher im Halbfinale des Turniers. Ihrem Gegner im letzten Gruppen Spiel, der Eintracht Frankfurt, reicht ein einziger Punkt, um ebenfalls das Ticket fürs Halbfinale zu lösen. Sie besiegten in ihrem zweiten Spiel am gestrigen Abend den kroatischen Vertreter aus Split, in einer spannenden Partie, mit 1:0. Split ist damit bereits ausgeschieden. Für sie geht es um 13 Uhr im Spiel gegen Hellas Verona lediglich noch darum, ob man am Ende um Platz 7 oder Platz 5 spielen wird. Hellas Verona hingegen besitzt noch Chancen aufs Halbfinale, auch wenn diese gering sind - Frankfurt müsste gegen Desportivo Brasil verlieren, während sie selbst Hajduk Split deutlich schlagen müssten, um die Tordifferenz von 4, zugunsten der Eintracht, aufzuholen.

Spannender steht es um die Halbfinalplätze in Ermlers-Hirschessen Gruppe. Dort stehen alle Mannschaften nach zwei gespielten Spielen bei drei Punkten. 

Um 12 Uhr stehen sich in dieser Gruppe Parma Calcio und der FC Augsburg gegenüber. Vieles deutete nach der Niederlage gegen Slavia Prag für die Augsburger bereits in Richtung Halbfinalaus, da in der zweiten Partie des Tages Dinamo Zagreb wartete, die ihr erstes Spiel deutlich mit 3:0 für sich entscheiden konnten. Die Fuggerstädter erwischten jedoch einen Traumstart gegen das Team der Kroaten und führten bereits nach knapp 15 Minuten mit 3:0. Zagreb kam zwar noch einmal auf 3:2 heran, der Ausgleich wollte ihnen jedoch nicht gelingen. Und so reicht dem FC Augsburg gegen Parma Calcio nun ein Unentscheiden fürs Weiterkommen, aufgrund eines mehr erzielten Tores gegenüber dem Kontrahenten aus Italien. Für Parma ist nur mit einem Sieg der Halbfinaleinzug sicher. Im letzten Gruppenspiel des diesjährigen Silphienergie-Cup stehen sich dann Dinamo Zagreb und Slavia Prag gegenüber. Ähnlich wie bei Augsburg gegen Parma ist auch hier die Ausgangslage, Zagreb reicht ein Unentschieden, während für Prags sicheres Halbfinalticket zwingend ein Sieg her muss.

Spannung sollte also gegeben sein. Wir freuen uns auf einen tollen zweiten Turniertag, mit weiterhin torreichen Partien bei herrlichem Fußballwetter.

Spielplan im Überblick:
11 Uhr Desportivo Brasil - Eintracht Frankfurt

12 Uhr FC Augsburg - Parma Calcio

13 Uhr Hellas Verona - Hajduk Split

14 Uhr Dinamo Zagreb - Slavia Prag

16:05 Uhr Halbfinale 1

17:10 Uhr Halbfinale 2

 

 

 

Zurück

© 2019 FC Ostrach 1919 e.V. Alle Rechte vorbehalten.